Wir schießen 3 Tore und keiner weiß so wirklich warum.

Die aktuelle Gefühlslage beschreibt unser Trainer ganz genau:
„Ich check’s bei uns noch nicht so ganz.“

So oder so ähnlich geht es uns auch. Phasenweise haben wir Sandhausen gut in der Hand gehabt und mit einzelnen Zauber-Hacke-Spitz Einlagen zum Staunen eingeladen. Wir haben gut in das Spiel gefunden. Das wir einen (unbequemen) Gegner wie Sandhausen aus unerklärlichen Gründen von Minute zu Minute nach unserer Führung aufgebaut haben erschließt sich uns nicht ganz. Es wirkte so, als wollte das Team den 1:0 Vorsprung bis zum Ende verwalten. Umso schöner war die Reaktion der Mannschaft nach dem 1:1 zusehen. Das zeigt wie der Teamgeist und die Mentalität in der Mannschaft zu funktionieren scheint.

Das große Finale sorgte mal wieder für ein emotionales auf und ab. Am Ende des Tages war es dann auch irgendwie egal wie wir das Spiel gewonnen haben. Für Sami hat es ich mich total gefreut das er die Joker Rolle gut für sich nutzen konnte.

„Es war natürlich ein geiles Gefühl, nach so einer langen Zeit, nach so einer Verletzung zuhause zu treffen. Ich bin froh, der Mannschaft damit helfen zu können.“

Qualitätsmarketing…

Kräftezehrende Spiele liegen hinter uns und jetzt ist erstmal Länderspielpause. Mats reist zur norwegischen Nationalmannschaft und wir hoffen, dass er gesund wieder zu uns zurückkommt. Nichtsdestotrotz spielen wir am 11.10. / Donnerstag (18:30 Uhr an der Adolf-Jäger-Kampfbahn) bei Altona 93. Tickets können (nur in Bar) bis Mittwoch im Kartencenter erworben werden. Am 22.10. spielt unsere Mannschaft dann  in Duisburg, bevor wir das nächste kleine (Nord) Derby gegen Kiel bestreiten werden.

Und sonst so?

1. Bei den letzten Heimspielen tummeln sich Leute am U-Bahnhof St.Pauli die „Nazis Raus aus den Stadien“ – Kampagnen T-Shirts verkaufen. Hier sei nochmal erwähnt, dass es sich hierbei nicht um einen „offiziellen“ Verkauf der T-Shirts handelt. Bitte nutzt die Plattformen bei Bedarf über den SV Babelsberg: http://lokalwarenladen.net/men/t-shirt-6/

2. Es kommt wieder häufiger vor das sich am U-Bahnhof wieder Schwarzmarkt Tickethändler rumtreiben. Macht euch erkenntlich und stört den Verkauf.

Forza Sankt Pauli

Herzlichst,

HLGG

_______________________
Noch mehr :

https://www.stefangroenveld.de/2018/ein-gutes-pferd/

http://millernton.de/2018/10/08/ergebnisorientiert/

https://www.carpediemsandhausen.de/saison2018/2019.htmlhttps://photos.google.com/share/AF1QipMIhbJjEI6yTm3d83v6QcVz54vsXeQ6uwUNJla-zR2bgTvkkdJ3AA2mT8JPt6fv3Q?key=STN2ZkhyZGFoU0lZYU43MHJWQkxLeGhWSWJHTE5B

https://www.stpaulinu.de/germany-bundesliga/schlimmer-heimsieg

https://kleinertod.de/nachspielzeit-koennen-wir-vom-sonst-unverdienten-fcsp-heimsieg-gegen-sandhausen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*